Detroy Consultants International
 
 
       
 
 
 
 

 
   
Haben Sie schon einmal einen Stein durch ein Lächeln ins Rollen gebracht?

 
 
 

DCI - DETROY CONSULTANTS INTERNATIONAL

Eigentlich wollte der Gründer von DCI, Erich-Norbert Detroy, den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Großeltern übernehmen. Melken und Mähdrescher fahren konnte er ja. Doch der Gedanke, dass der Hof ihm nur zu 1/27 zugeflossen wäre, ließ diese Idee rasch versiegen.

Also wurde er Industriekaufmann, denn er wollte wie sein Vater, der Einkaufsleiter, von vielen Menschen (sprich Verkäufern) bewundert werden. Aber es kam anders, er wechselte die Seite. Er wurde erfolgreicher Verkäufer, bekam als erster Externer von der Daimler-Benz AG ein Stipendium für sein BWL-Studium und er begann Marketing und Vertrieb zu lieben.

Bereits 1970 ereilte ihn der Ruf des damals berühmten holländischen Unternehmensberaters Jan L. Wage und wurde bald dessen deutscher Statthalter. Jan L. Wage wurde zu seinem beruflichen Vater in Sachen Management- und Verkäufer-Training. Eine faszinierende Epoche.  

1979 war es Zeit, das eigene Institut zu gründen:
DCI - Detroy Consultants International
.


Die Gründungsidee: