Erich-Norbert Detroy, eine Legende?

In der Branche ist 'er' der E.N.D.

Wie kam 'er' zum Verkauf?

Auf die natürlichste Weise, nämlich von Klein auf.
Verkaufen, begeistert sein, andere Menschen glücklich machen, war immer ‚sein‘ ‚Ding‘:
Los gings mit dem freundschaftlichen Kundenumgang bereits als Junge auf dem Bauernhof seiner Großeltern … dann auf dem Gemüsemarkt … später bei Getreideversteigerungen … usw. … um dann als Stipendiat*) der Daimler-Benz AG im Pkw- und Lkw-Verkauf das B2C- und das B2B-Geschäft zu durchdringen.

*) Er war übrigens der erste 'Externe' überhaupt, der von DB ein Stipendium bekam.
 

Wie kam 'er' zur Beratung,
zum Training?

Seine Bewunderung galt schon als ‚Lehrling‘ zum Industriekaufmann den britischen Consultants seiner Lehrfirma, die deren Vorstände beauftragt hatten. Er wollte sein wie sie.
Ja, und dann wurde E.N.D. von dem berühmten Pionier des Verkaufstrainings, dem Holländer
Jan L. Wage angesprochen bei ihm anzuheuern! Gefragt –akzeptiert! Einen besseren Lehrmeister gab es auf der ganzen Welt nicht.
Tja, und seit fast 50 Jahren verkauft er ‚Luft‘: Führungs- und Verkaufstrainings! Und das sehr erfolgreich.

Und END – privat?

Erich-Norbert Detroy ist seit 50 Jahren mit einer bewundernswerten Frau verheiratet. Auf ihre drei Töchter sind sie richtig stolz, denn diese können nicht nur Skifahren wie der ‚Alte‘, sondern haben es alle im Leben so richtig zu etwas gebracht.

Daheim ist E.N.D. immer da wo gerade sein Herz schlägt: Er liebt die Welt, die Menschen, die Natur, die Tiere so sehr, dass aus ihm fast ein Landwirt wurde. Ach ja, er mag auch seine Kunden.

Zuhause ist er in Beilstein, einem idyllischen Ort *) bei Stuttgart, zwischen Wein und Wald eingebettet.

*) Das Mineralfreibad Bottwartal in Beilstein-Oberstenfeld wurde 2018 zum attraktivsten Bad Deutschlands gewählt. Platz 1.

Termine     Kontakt     Impressum     Datenschutz

© Detroy Consultants International